Mit Moos viel los in der WLS

Und schon wieder räumt eine Löhe-Schülerin Preise ab!

Beim Bayerischen Landeswettbewerb von „Schüler experimentieren 2019“ kommt die Landessiegerin in Biologie aus der achten Klasse des Gymnasiums und heißt Nathalie.

Neben dem 1. Platz hat sie außerdem noch zwei Sonderpreise erhalten: für den „Schönsten Stand“ und als „Interdisziplinäres Projekt“, da neben Biologie auch einiges an Informatik enthalten war. Natalie erforschte die „Moosflora des Stadtparks in Nürnberg“.

Scheinbar unscheinbar aber bedeutend!

Jazz von der WLS-BigBand

Liebe Alumnis,

diesen Donnerstagabend ist mal wieder Big-Band-Konzert in der Wilhelm-Löhe-Schule angesagt.

Ein „Muss“ für alle Jazzfreunde unter uns Alumnis!